22.September 2019, 10:02
URL: http://www.vlotburg.nl/de/news/events.php?year=2008&id=614
Liegeplätze, Termine und Veranstaltungen
Bitte wählen Sie das Veranstaltungsjahr aus.
 2019 (8) 2018 (11) 2017 (6) 2016 (6) 2015 (6) 2014 (14) 2013 (13) 
2012 (14) 2011 (12) 2010 (17) 2009 (18) 2008 (25) 2007 (19) 2006 (3) 2005 (1) 
Museumsschiff in Arnhem vom 08.04. bis 20.04.2008

Unsere Position in Arnhem:  Rijnkade (durch das Nieuwe Kade)

Für Besuch der Schulen oder der Gruppen treten Sie mit uns in Verbindung.

Arnheim entstand an einer Anhöhe in der Nähe der IJssel, an der Kreuzung der Handelsstraßen zwischen Utrecht, Nimwegen und Zutphen. Erst seit der Änderung des Rheinverlaufs um 1500 liegt Arnheim an diesem Fluss.

Im Jahr 1233 erteilte Graf Otto von Gelre Arnheim das Stadtrecht. Im 15. Jahrhundert zählte die Stadt rund 4000 Einwohner und erhielt Stadtmauern und Türme zur Verteidigung.
Die niederländische Stadt war von 1672 bis 1674 und von 1795 bis 1813 von Frankreich okkupiert.

Um 1850 lebten etwa 9000 Menschen in Arnheim. Damals wurde die Region um Arnheim und Nimwegen ein beliebter Wohnsitz des Großbürgertums aus den westlichen Provinzen der Niederlande. In der Folge wurden repräsentative Parkanlagen geschaffen, denen die Stadt noch heute den Beinamen „Parkstadt“ verdankt. Parks wie Sonsbeek (im Zentrum) und Zijpendaal (im Norden der Stadt) prägen das Stadtbild. 


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Arnhem#History